Auf der Grundlage der im Kundendienstmodul erfassten Aufträge bzw. Aufträge aus ERP-Systemen plant der Disponent die optimalste Route für jedes Fahrzeug unter Berücksichtigung der Auftragsart, Zeitfenster und Region, der der Auftrag zugeordnet ist.

Die geplante Route wird zusammen mit der Auftragsliste an das Endgerät XTrack Navi im Fahrzeug gesendet. Dadurch erübrigt sich die Notwendigkeit, zusätzlich Listen in Papierform zu erstellen, die ziemlich viel Platz in Anspruch nehmen, leicht zu beschäftigen oder verlieren sind und zusätzliche Handlungen bei der Fahrt erfordern, wie z.B. manuelle Eintragungen des Status mit Rückinformationen in Form von Notizen.

Im Falle von Einzelaufträgen ermöglicht die Flexibilität der Software darüber hinaus die Route auch im Laufe des Arbeitstages umzuplanen. Nach der Einführung von Änderungen wird an das XTrack-Navi-Endgerät eine korrigierte Liste mit der neuen Route geschickt.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt