Mit der RFID-Technologie können Sie die Lage und den Umlauf Ihrer Ressourcen im Einsatz kontrollieren. Dazu können Behälter für selektive Abfallsammlung, Container, WC-Kabinen, Gasflaschen, Auflieger und Anhänger sowie andere Gegenstände gehören, an denen ein Tag montiert werden kann.

Das Ressourcenmanagement ist nach der Bestandsaufnahme möglich, die mit dem XTrack-System zu einem äußerst einfachen und einstufigen Prozess wird. Dank einem tragbaren Datensammler mit einem RFID-Lesegerät, GPS-Empfänger und GPRS-Modul sowie der Software Inventory kann man die Bestandsaufnahme durchführen, auch wenn die Objekte im Einsatz an verschiedenen Standorten verteilt sind. Nach Ablesen des Codes vom Transponder, der am Objekt befestigt ist, verknüpft der Mitarbeiter den Code mit der Adresse des Grundstücks und zusätzlichen Angaben, Notizen oder Fotos.

Alle eingegebenen und gespeicherten Daten sind mit der Datenbank auf dem Server synchronisiert, so dass Sie immer Zugriff auf die aktuellsten Informationen haben. Sie können darüber hinaus die Verteilung Ihrer Ressourcen jeder Zeit auf den im System verfügbaren digitalen Karten visualisieren.

Die Zuordnung genauer Koordinaten zu Objekten während der Erfassung ist ein großer Vorteil des XTrack-Systems, denn dadurch können die Objekte selbst bei großen Flächen präzise geortet und problemlos verwaltet werden, so dass sich die langwierige Suche beispielsweise im Falle eines Serviceauftrags erübrigt.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt