Mit dem XTrack-System können Sie den Kraftstoffverbrauch in Ihren Fahrzeugen und Maschinen laufend kontrollieren, da die Kraftstoffmenge im Tank die ganze Zeit überwacht wird.

Die genaue Messung der Betriebsparameter und die fortschrittlichen Digitalfilter geben sehr gute Messergebnisse in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch, auch mit dem sog. „Schwimmer“, der einfachen Vorrichtung zur Kraftstoffmessung.

Man kann auch eine zusätzliche Messvorrichtung in Form einer Kraftstoffsonde einsetzen und Daten über die CAN-Bus empfangen. Im Falle der Kraftstoffsonden können Sie den Kraftstoffstand auch in Fahrzeugen überwachen, die mit zwei Tanks ausgestattet sind. Der Kraftstoffstand wird dann für beide Tanks unabhängig davon gemessen, ob sie miteinander verbunden sind oder nicht. Um die bestmöglichen Messergebnisse zu erzielen, verwenden wir nur erstklassige Vorrichtungen, z.B. Aplisens-Sonden, die vom Transportminister genehmigt wurden.

Auf der Grundlage der erfassten Daten über den Tankinhalt und der Motordrehzahl bekommen sie ein vollständiges Bild darüber, wie Ihre Fahrzeuge eingesetzt werden. Mit Berichten und Aufstellungen decken Sie schnell Missbräuche wie Abzapfen auf sowie überprüfen Sie, ob Ihre Fahrzeuge effizient eingesetzt werden. Um zusätzlich den Kraftstoffkreislauf in Ihrer Firma abzusichern, können Sie auch den XTrack-Kraftstoffterminal einführen, mit dem Sie Kraftstoffmengen kontrollieren können, die an innerbetrieblichen Tankanlagen getankt werden.

Bei LKWs empfehlen wir auch eine zusätzliche Absicherung in Form einer elektronischen Schutzvorrichtung für den Tankdeckel. Damit wird jedes Öffnen des Tankdeckels erfasst. Die Schutzvorrichtung ist auch mit einem speziellen Sieb ausgestattet, der verhindert, dass unerwünschte Fremdkörper wie z.B. PVC-Schläuche in den Tank eingeführt werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt